„Jeder ist normal bis du ihn kennst“

Terminlich außerplanmäßig (5.7.2019) – aber von besonderer Bedeutung – ist die letzte Veranstaltung des ersten Halbjahres. Wir haben Schwester Teresa eingeladen.
Schwester Teresa ist kein unbeschriebenes Blatt. Sie ist Millionen von Deutschen durch ihre Fernsehauftritte, Musicals, Gottesdienste, Vorträge, Predigten und Bücher bekannt. Als Dipl.-Religionspädagogin ist sie eine gefragte Gastrednerin in der ganzen Republik und darüber hinaus. Sie gestaltet mit interessierten Frauen den Nachmittag zum Thema „Jeder ist normal, bis du ihn kennst“ – Von der spirituellen Kraft, Menschen zu (er)tragen.

Gerne können auch interessierte Männer an dieser Veranstaltung teilnehmen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den ZV Wuppertal.

Ort: Katholischen Stadthaus in der Laurentiusstr. 7 in Wuppertal

Zurück