Clubabend am 27.05.2021 "Feministische Sprititualität"

von Manja Seelen

Dr. Annette Esser arbeitet als Lehrerin für Religion, Kunst, Erdkunde und Ethik und hat in Theologie und Religionspsychologie promoviert und verschiedene Texte zu spirituellen Themen, u.a. zu Hildegard von Bingen, herausgegeben. 2009 gründete sie zusammen mit Dr. Manja Seelen das Scivias-Institut für Kunst und Spiritualität (www.scivias-institut.de).

In ihrem Impuls zum Clubabend hat sie heutige Anfragen und Herausforderungen von kirchlich (immer noch) aktiven Frauen mit Gedanken zur feministischen Spiritualität zusammengebracht.

Deutlich wurde vor allem wie lange es schon eine Tradition der Feministischen Spiritualität gibt und wie wenig sich bisher getan hat. Aber auch die genaue Differenzierung was heißt eigentlich feministische Spiritualität war ein anregender Diskussionspunkt.

Zurück